Essen Sand Und Andere Seltsame Essverhalten Bei Pferden

Einige Pferde fressen buchstäblich alles, während andere Pferde außergewöhnlich wählerisch sind. Aber der Besitzer wird immer merken , wenn das Essen Verhalten seines Pferdes unterliegt Veränderungen. Dies kann verschiedene Ursachen haben und von einem Pferd auch auf verschiedene Weise ausgedrückt werden.

Liste der Bestseller von Essverhalten bei Pferden

  1. Trensenhalter
  2. DiaPro® Chrom Hochdosierte Chrom-Tabletten mit 200 mcg Chrom pro Tablette zur Aufrecht­erhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels aus Chrom-Picolinat 365 Stück Jahresvorrat 100% Vegan Laborgeprüft
  3. Kerbl 328052 Turnier-Futterkrippe mit Einhängebügel und Tragegriff
  4. Kerbl Strick Führstrick Hippo mit Panikhaken, Hellblau/Dunkelblau, 321450
  5. Kerbl 321414 Anbindekette mit PVC-Überzug 50 cm, Panikhaken und Karabiner
  6. EQUELLA BRONCHIALSAFT (1 Liter Dosierflasche) für Pferde
  7. SCHOPF 301343 Acarid Parasitenabwehr für Pferde, 3 l, BIO-KONFORM
  8. WALDHAUSEN Ekzemer Halsteil
  9. Eggersmann Osteomin Leckmasse – Mineralfuttermittel für Pferde – Leckmasse für Offen-/Laufstallhaltung – 20 kg Eimer
  10. navalis orthosal Kombi Horse – Ergänzungsfuttermittel für Pferde, Option:2500 g Nachfüllpack

Der beste Essverhalten bei Pferden 2021

#PreviewProduct
1Trensenhalter

Trensenhalter

Bei Amazon kaufen
2

DiaPro® Chrom Hochdosierte Chrom-Tabletten mit 200 mcg Chrom pro Tablette zur Aufrecht­erhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels aus Chrom-Picolinat 365 Stück Jahresvorrat 100% Vegan Laborgeprüft

Bei Amazon kaufen
3

Kerbl 328052 Turnier-Futterkrippe mit Einhängebügel und Tragegriff

Bei Amazon kaufen
4

Kerbl Strick Führstrick Hippo mit Panikhaken, Hellblau/Dunkelblau, 321450

Bei Amazon kaufen
5

Kerbl 321414 Anbindekette mit PVC-Überzug 50 cm, Panikhaken und Karabiner

Bei Amazon kaufen
6

EQUELLA BRONCHIALSAFT (1 Liter Dosierflasche) für Pferde

Bei Amazon kaufen
7

SCHOPF 301343 Acarid Parasitenabwehr für Pferde, 3 l, BIO-KONFORM

Bei Amazon kaufen
8

WALDHAUSEN Ekzemer Halsteil

Bei Amazon kaufen
9

Eggersmann Osteomin Leckmasse – Mineralfuttermittel für Pferde – Leckmasse für Offen-/Laufstallhaltung – 20 kg Eimer

Bei Amazon kaufen
10

navalis orthosal Kombi Horse – Ergänzungsfuttermittel für Pferde, Option:2500 g Nachfüllpack

Bei Amazon kaufen

Zum Beispiel gibt es Pferde, die plötzlich anfangen, Sand zu essen, oder Pferde, die plötzlich kein Konzentrat mehr essen wollen. Natürlich gibt es immer einen Grund dafür, das Pferd versucht dir so etwas zu sagen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Ursachen, die bekannt sind, damit Sie dem Pferd helfen können, damit es danach besser fressen kann.

Unterschiedliches Essverhalten bei Pferden

Pferde zeigen auf verschiedene Weise, dass etwas mit ihrer Gesundheit oder Ernährung nicht stimmt. Häufige Anzeichen sind:

  • Sand essen
  • esse bestimmte Kräuter
  • Ich möchte keine Konzentrate mehr essen
  • auf Holz nagen
  • Mist essen

Natürlich weist eine veränderte Ernährung eines Pferdes nicht immer auf enorme Gesundheitsprobleme hin. Aber behalten Sie es immer im Auge.

Pferde, die Sand fressen

Dass Pferde gelegentlich Sand fressen, ist eigentlich ganz normal. Pferde sind immer noch naturnah und graben manchmal nach bestimmten Bodenschichten, in denen Mineralien oder Spurenelemente gefunden werden können, und lecken sie dann. Aber ganze Sandbisse, besonders wenn sie dies normalerweise nicht tun, sind viel weniger normal und auch für den Darm sehr ungesund (Risiko von Sandkoliken). Viel Sand zu essen kann verschiedene Ursachen haben, einschließlich Langeweile.

Aber auch ein Mangel an Salz oder Ballaststoffen (Raufutter) kann sehr wohl die Ursache für Sandessen sein. Oft sehen Sie zum Beispiel, wenn Sie einen Salzleck geben oder etwas Salz zu ihrer Ernährung hinzufügen, dass das Problem des Sandessens innerhalb weniger Tage gelöst ist. Ob in der Zwischenzeit viel Sand im Darm gelandet ist, kann mit einer Art Misttest überprüft werden.

Lösen Sie dazu einige Mistkugeln in einem Eimer Wasser auf und lassen Sie den Eimer 24 Stunden stehen. Gießen Sie dann das Wasser und den Mist vorsichtig ab. Sand in der Gülle und im Wasser hat sich innerhalb von 24 Stunden auf dem Boden des Eimers abgesetzt. Wenn sich mehr als ein Teelöffel Sand im Eimer befindet, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich bei Ihrem Tierarzt zu erkundigen, was zu tun ist. Oft wird dann eine Behandlung von Flohsamen / Flohsamenfasern verschrieben. Sie können dies auch selbst im Internet kaufen.

Iss bestimmte Kräuter

Manchmal fällt plötzlich auf, dass Pferde plötzlich bestimmte Kräuter essen wollen. Auch dies kann Ihnen helfen, die Gesundheit Ihres Pferdes zu „lesen“. Wenn Sie beispielsweise viel Löwenzahn und Disteln essen, bedeutet dies, dass Pferde ihre Leber unterstützen möchten. Und plötzliches Interesse an Kamille kann irgendwo auf Entzündungen zurückzuführen sein.

Pferde fressen oft Kochbananen, wenn es Probleme mit den Schleimhäuten gibt, beispielsweise bei Atemwegserkrankungen. Aber auch ganz gesunde Pferde fressen natürlich gerne verschiedene Kräuter und Pflanzen!

Lesevorschläge; 500 Namen von Pferden und Rennpferden

Ich möchte kein Konzentrat mehr essen

Pferde, die ihre Konzentrate normalerweise immer köstlich genießen und sie plötzlich nicht mehr essen wollen, sind ebenfalls weit verbreitet. Leider kann dies in vielen Fällen auf Magenprobleme, Koliken oder allgemeine Erkrankungen hinweisen. Ein klares Alarmsignal, das Sie nicht einfach ignorieren sollten.

Bei Magenproblemen wird oft bemerkt, dass sie immer noch ihr Raufutter essen, aber kein Knabberzeug oder Müsli mehr wollen. Wenn Pferde wirklich krank sind (Fieber) oder Koliken haben, wollen sie oft gar nichts essen.

Auf Holz nagen

Das Essen auf Holz kann unter anderem auf einen Salzmangel hinweisen. Manchmal bietet ein Salt Lick eine Lösung, aber nicht alle Pferde lecken einen Salt Lick. Dann ist es manchmal notwendig, etwas Salz zu ihrem Konzentrat oder Brei zu geben.

Mist essen

Pferde fressen aus verschiedenen Gründen Mist. Oft deutet dies auf einen Mangel an Mineralien und Spurenelementen hin. Ein Mangel an guten Darmbakterien kann aber auch ein Grund sein. Es gibt sogar Menschen, die ihrem Pferd ein wenig Mist von einem anderen gesunden Pferd geben, um den Darm ihres eigenen Pferdes zu „impfen“: um sie mit allen Arten von gesunden Bakterien zu versorgen.

Wenn ein Pferd Mist frisst, lohnt es sich, Ihrem Pferd für eine Weile ein Vitamin- und Mineralstoffpräparat zu geben. Nach einer Weile sollte der Mist aufhören zu essen.